Enquete - Pallium* ein löchriger Mantel?

Das wird mit Abstand die beste Hospizenquete! 7. Oktober 2020 von 10-13.30 Uhr – heuer online mit viel aktiver Beteiligung

 

Das Qualitätsniveau der Hospiz- und Palliativversorgung in Niederösterreich ist sehr hoch. Rund 1.500 Personen engagieren sich tagtäglich dafür, dass dieser hohe Anspruch auch gehalten werden kann. Mehr als 39.000 Menschen in NÖ kommen jährlich mit dem Thema Hospiz und Palliative Care in Kontakt.

Um diese Vorreiterrolle auch weiterhin beizubehalten, bedarf es stabiler Rahmenbedingungen, gut ausgebildeter haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen und bestens vernetzte Strukturen.

  • Wie kann eine gute Sorgekultur gelebt werden?
  • Ist unsere flächendeckende Hospiz- und Palliativversorgung in NÖ auch bedarfsdeckend oder gibt es “Löcher im Mantel/im Pallium”? und wo sind diese zu finden?

Im Rahmen unserer Hospizenquete treten Expert*innen und Betroffene in einen Dialog, um diese Fragen zu diskutieren und neue Wege zu finden.

Zudem freuen wir uns, dass die Künstlerin Astrid J. Eichin gemeinsam mit allen Teilnehmer*innen das Thema der Enquete kreativ darstellt. Ein nächster Schritt in unserem gemeinsamen Projekt Vielfalt in Hülle und Fülle.

ANMELDUNG

Geben Sie uns Ihre Adresse, damit wir Sie mit einer Postsendung überraschen dürfen!

Anmeldung EINZELPERSONEN









Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

 

 

 

*Pallium = lat. Mantel