Kindertränen sehen

… wie wir Kinder und Jugendliche als Angehörige und Trauernde begleiten können

Wir freuen uns, dass wir Ihnen von 1. bis 2. März 2019 einen weiteren Einführungs-Workshop für Interessierte u.a. mit diesen gefühlsbetonten Themen anbieten zu können:

  • Wie sich Kinder und Jugendliche den Tod erklären
  • Mythen und Fakten der Trauer
  • Traueraufgaben
  • Gefühlsmonster
  • u.v.m

Kindertränen sehen März 2019

Dieses Seminar ist zum Einstieg in das Thema für jene Personen gedacht, die noch nicht im Kinderbereich tätig sind.

 

Seminarleitung: DGKS Elke KOHL, Familientrauerbegleiterin, Leitung von Trauergruppen in Krems, St. Pölten und Horn, 
Elternberaterin mit Themenschwerpunkt Kinder- und Jugendtrauer, Projektmitarbeiterin „Hospiz NÖ macht Schule“ 

Seminarbegleitung: Angela SIQUANS, akad. Palliativexpertin, Dipl. Ehe-Familien-Lebensberaterin, eingetragene Mediatorin, Kinder-, Jugend-, Familien- Trauerbegleiterin, Leitung der Kindertrauergruppe Mistelbach sowie Trauergruppen für Erwachsene

Dieser Workshop ist aufgrund der Unterstützung der NÖ Sparkassen möglich!

WARTELISTE Anmeldung











Teilnahme Workshop und mit/keine Übernachtung

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen