Kindertränen sehen

… wie wir Kinder und Jugendliche als Angehörige und Trauernde begleiten können

Folgende Themen wurden in diesem Workshop behandelt:

  • Wie sich Kinder und Jugendliche den Tod erklären
  • Mythen und Fakten der Trauer
  • Traueraufgaben
  • Gefühlsmonster
  • u.v.m

 

Wir machen einen Schritt in Richtung „neuer Seminaralltag“ und freuen uns, dass Kindertränen sehen demnächst stattfinden wird.

Die an Corona-Bedingungen angepasste Form sieht folgendermaßen aus:

Statt 2 Tagen wird es ein Intensivtag sein, der von 2 Vortragenden für die Arbeit in Kleingruppen mit max. 10 Teilnehmer*innen bestmöglich inhaltlich gefüllt und begleitet wird.

Termin 1:
Samstag, 4. Juli 2020 9:00-17:00 Uhr (noch 1 Platz frei)

ODER

Termin 2:
Freitag, 4. September 2020 9:00-17:00 Uhr (ausgebucht)

jeweils im Seminargasthof Seeland in St. Pölten

 

Seminar für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in NÖ kostenfrei! Für die Teilnahme für Interessierte bzw. Gäste aus anderen Bundesländern, verrechnen wir einen Pauschalbetrag von € 140,–

Dieser Workshop ist aufgrund der Unterstützung der NÖ Sparkassen möglich!