10 Jahre Hospizkultur & Palliative Care in NÖ

Bereits zum fünften Mal veranstaltete der Landesverband Hospiz NÖ den Fachtag Palliative Geriatrie im Rahmen von “Hospizkultur & Palliative Care in Pflegeheimen” im Bildungshaus St. Hippolyt und war mit 160 TeilnehmerInnen sehr gut besucht.

Am 2. April wurden weitere 9 Pflegeheime, die den 2-jährigen Implementierungsprozess absolviert haben, geehrt. Wir gratulieren dem Pflege- und Betreuungszentrum in: Eggenburg, Gänserndorf, Herzogenburg, Litschau, Raabs/Thaya, Schrems, Wilhelmsburg, Zistersdorf und Zwettl. In den letzten 10 Jahren haben insgesamt 41 NÖ Heime den Prozess HPCPH durchlaufen.

Spannende Impulsvorträge zu folgenden Themen wurden präsentiert, die anschließend in Workshops vertieft wurden:

  • Im Leben bleiben?! – Klaudia Rapp, MSc
  • Rechtsfragen in der Hospiz und Palliative Care – Dr. Michael Halmich LL.M.
  • An der Seite der Toten – Dr. Martin Prein
  • Therapieindikation, Therapiezieländerungen – Prof.in Dr.in Sonja Fruhwald

 

Der Festakt am Nachmittag startete mit einer feierlichen Begrüßung durch Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und der Zusammenfassung der Workshopgruppen des Vormittags.

Die Geschäftsführung des Landesverbandes berichtete aus den Erfahrungen der letzten 10 Jahre HPCPH und stellte das neue Projekt „Hauskrankenpflege im Zentrum – kurz HiZ“ vor.

Darauf folgte ein nachdenklich stimmender Festvortrag von Frau Prof.in Dr.in Sonja Fruhwald zum Thema „Patientenwohl im Wandel der Zeit“. Jene Einrichtungen, die den Implementierungsprozess HPCPH in den letzten beiden Jahren umgesetzt haben, stellten ihre Erkenntnisse in einer Expertendiskussion „ins Zentrum“.

Hofrat Dr. Otto Huber und ARGE Obmann Ing. Dietmar Stockinger ehrten die VertreterInnen der 9 abschließenden Heime und begrüßten persönlich die anwesenden Damen und Herren der 4 startenden Heime (PBZ Melk, Stockerau und Ybbs sowie das Pflegewohnhaus Urbanusheim in Poysdorf).

Ein gemütliches Beisammensein bei Wein und Brot rundete den Tag ab.

Mit der Umsetzung von Hospizkultur und Palliative Care im Pflegeheim – HPCPH soll erreicht werden, dass Hospizkultur und Palliative Care in allen NÖ Pflegeheimen gut verankert und nachhaltig sichergestellt wird, sodass die BewohnerInnen Lebensqualität und Autonomie bis zuletzt erfahren dürfen. – Ein wichtiger und wertvoller Beitrag zur Stärkung der Grundversorgung!

 

Einladung 2018-04-02

Durch den Tag moderierte Alexander Seidl.

Musikalisch begleitet wurden wir durch Angelina Nadalini & Franz Haselsteiner

 

Mit bestem Dank für die Unterstützung

 

 

 

 

TERMINVORSCHAU: nächster Fachtag Palliative Geriatrie 7.4.2021