21. Hospizenquete

Hospizkultur & Palliative Care im Wandel der Zeit …

… wie kann das Gelingen?

 

Wir freuen uns, Sie am 5. Oktober 2022 zur unserer 21. Hospizenquete von 9.00 – 16.30 Uhr wieder ins Landhaus St. Pölten, einladen zu dürfen.

Mit namhaften Expert*innen wollen wir weiterhin aufzeigen

Gut verwurzelte Strukturen und tragende Vernetzungen, sind das was wir uns wünschen und brauchen … privat aber auch in unserem beruflichen Kontext.

Veränderungen haben wir alle, nicht nur in den letzten Jahren, erlebt – und auch weiterhin ist alles im Fluss …

Wie sagte schon Marie von Ebner-Eschenbach „Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht.“

 

Themenschwerpunkte:

  • Hospiz & Palliative Care in NÖ – Blick in die Zukunft
    DKBw Rudolf Hochsteger, Leiter der Geschäftsstelle NÖGUS
  • Worauf es ankommt! Perspektiven für die Zukunft von hospizlich-palliativer Sorge
    Prof. Mag. Dr. Andreas Heller – Theologe, Pflegewissenschafter
  • Die aktuellen äußeren Stressoren für uns und unsere Patient*innen – gut und erfolgreich damit umgehen!
    Prof. Dr. Peter Stippl
  • Warum so kompliziert? – Komplexität in Hospiz- und Palliative Care
    Prof. Mag. Dr. Hanna Mayer – DGKP, Pflegewissenschafterin
  • Schreckliche Szenarien versus leuchtende Visionen: die Zukunft der Palliative Care?
    Priv.-Doz. Dr. Gudrun Kreye – Palliativmedizinerin
  • „Routine? Ja, und …“ oder „Lass Dich verändern!“
    Georg Schubert – Schauspieler, Theatermacher

Mittagsempfang gegeben von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.
Durch den Tag moderiert Alexander Seidl.

 

Einladungsfolder  2022-10-05 Hospizenquete

Es wird darauf hingewiesen, dass am Veranstaltungsort Fotos und/oder Videos angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung veröffentlicht werden können.

Diese Veranstaltung wird bei der Österreichischen Ärztekammer mit 5 DFP-Punkten eingereicht.