20 Jahre Landesverband - ein Fest der Lebensfreude

„Trotzdem“ war und ist immer schon ein Lieblingswort der Hospizbewegung – es ist uns vertraut auch in unsicheren Zeiten an der Lebensfreude festzuhalten! Das haben wir mit der großen niederösterreichischen Hospiz- und Palliativfamilie beim Geburtstagsfest auf der Schallaburg gezeigt.

Schon die Überprüfung der 3 G´s bei der Anmeldung wurde durch ein Eis versüßt. Im wunderschönen Ambiente der Burg konnte man die aktuelle Ausstellung besichtigen, über die Sprüche der 23 Beach-Flags schmunzeln oder über die 24 Kunstprojekte aus der “Vielfalt in Hülle und Fülle” ins Gespräch kommen oder einfach endlich wieder mit lieben Kolleginnen und Kollegen das Leben genießen.

Beim Festakt hat unser Moderator Alexander Seidl seine Gesprächspartner um Anekdoten und Statements zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gebeten. Danke an alle die auf der Bühne dazu beigetragen haben, einen berührenden und zutiefst menschlichen Bogen zu spannen der in eine gute Zukunft der Hospizbewegung führen soll.

Mit großer Freude haben wir die Grußbotschaft von Dr. Brigitte Riss entgegengenommen

Mitarbeiter*innen der Hospiz- und Palliativbewegung in Niederösterreich lassen uns teilhaben an ihren berührendsten Momenten. Im Studio der alten Tischlerei in Mödling wurden mehrere Folgen aufgenommen, die in regelmäßigen Abständen veröffentlicht werden.

Wir haben mehr als 50 Menschen am Markt am Domplatz in St. Pölten angesprochen und ihnen EINE Frage gestellt: “Was würden Sie tun, wenn Sie wüssten, dass Sie nur mehr ein Jahr zu leben hätten?”

 

HIER die ersten Schnappschüsse von unserem Fest am 22. Juli 2021 auf der Schallaburg.