Große Handpuppen ins Spiel bringen

mit Olaf Möller

26. Februar 2015 (Anmeldeschluss 16.1.15)

10.00 – 17.00 Uhr, “Alte Tischlerei” – Mödling

 

Aufgrund des äußerst positiven Feedbacks des letzten Workshop’s und der großen Nachfrage, bieten wir diesen Workshop sehr gerne wieder an!

Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich der Workshop in Praxis und Theorie:

  • Wie kann ich den Zauber, der in meiner Puppe wohnt, freisetzen?
  • Worauf muss ich achten damit das Spiel in Fluss kommt, Spaß macht und das Spiel aus dem Stegreif leicht fällt?
  • Und was hilft mir, meine Puppe im besonderen Arbeitsfeld des Hospizdienstes einzusetzen?

Ziel ist es, den TeilnehmerInnen einen Zugang zu einem kreativen und lebendigen Handpuppenspiel zu vermitteln. Tipps und Tricks zur technischen Handhabung werden eingeübt und die pädagogischen Möglichkeiten des Mediums Handpuppe ausprobiert und untersucht.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Spiel mit großen Klappmaulpuppen, die den Vorteil besitzen, dass sich Mund und Hände separat bespielen lassen.

Puppen dieser Art werden auf dem Workshop zur Verfügung gestellt.

Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.lebendiges-handpuppenspiel.de