nach der Hl. Hildegard von Bingen

Samstag, 20. Februar 2021 – 10-17 Uhr

Veranstaltungsort:
Hotel Gasthof Seeland
Goldeggerstrasse 114
A-3100 St.Pölten-Waitzendorf

Wohlfühlen und Stärken mit der Hl. Hildegard von Bingen
Dieser praxisorientierte Seminartag lädt zu einer Reise in die Heilkunde der Hl. Hildegard von Bingen ein, um Körper – Geist & Seele zu stärken und ein ganzheitliches Wohlfühlen zu bewirken. Besonders in Zeiten der äußeren Fülle und Hektik möchte dieser Wohlfühltag zu einem Innehalten und Krafttanken einladen. Hildegard von Bingen spricht von der Discretio und der Viriditas, die „Grünkraft“, die unserer gesamten Schöpfung innewohnt. Hildegard von Bingen erhielt ihre Anweisungen durch prophetische Schau. Ihre Empfehlungen von Lebenshaltung, Kräuter und Ernährung wirken mit großer Bedeutung bis in die Gegenwart und einige davon werden wir an diesem Tag kennenlernen und ausprobieren.

Inhalt:

  • Hildegardkräuter und ihre Wirkung kennenlernen
  • Die goldenen Lebensregeln der Hl.Hildegard
  • Entsäuern – Entgiften – Fasten
  • Ansteigendes Fußbad mit Kräuter, Leberwickel
  • Entspannungs – Bewegungs- und Atemübungen
  • Stärken der Viriditas
  • Achtsam innehalten – was belastet – was hält mich gesund

DGKP Beatrix Wondraczek, MAS Palliative Care

Das Leben bewusst zu erleben, ist für mich eine große Lebensvision. Manchmal überraschen uns existentielle Veränderungen und dann ändern sich auch plötzlich die Werte im Leben. Als ich selbst für eine Zeit im Rollstuhl saß, ist mir klar geworden, dass es nur einen Augenblick gibt – JETZT – , den ich zu erleben vermag. Kein Stein blieb auf dem anderen. Ab diesem Zeitpunkt begann ich, mich im Präsent-Sein zu üben, und ich übe mich darin noch immer – so viel und so oft es mir gelingen mag. Spiritualität und die Gewissheit, die göttliche Quelle unsres unendlichen Seins in uns zu finden, trägt mich, gibt mir ein tiefes Vertrauen. Ich sehe es als Impuls des Lebens, jetzt meine eigenen Erfahrungen weiterzugeben.

Meine Philosophie ist eine lebensbejahende Orientierung, in der Masken fallen können und pures Leben und Sein sich eröffnet. Dies braucht unsere volle Aufmerksamkeit und Achtung vor dem Lebendigen. Als zentrale Frage ergibt sich daraus: “Wie kann es in der Dynamik des Alltags gelingen, unsere Masken überhaupt zu erkennen und sie abzulegen?” Diese Frage ist der Leitfaden, an dem ich mein Angebot orientiere und an dem entlang ich Sie achtsam begleite.

Frau Wondraczek ist Fastenleiterin nach Hildegard von Bingen, Lehrbeauftragte an der Kardinal König Akademie im interprofessionellen Palliativlehrgang, Seminarleiterin und Trainerin in der Erwachsenenbildung. Noch mehr Informationen finden Sie auf Ihrer Webseite.