Praxiskonzept für Palliativpflege

DGKS Christiane Krainz und DGKS Gabriele Pachschwöll präsentierten ihr Buch, das wissenschaftlich fundierte Palliativpflege darstellt:

„Praxiskonzept für Palliativpflege – Grundlagen für einen individualisierten Pflegeprozess“

„Im Buch haben wir wissenschaftliche Grundlagen mit unseren Erfahrungen aus der Pflegepraxis am Universitätsklinikum Krems zusammengeführt. Wir möchten damit Pflegepersonen in der praktischen Umsetzung des Pflegeprozesses im Hospiz- und Palliativbereich unterstützen“, betonen die beiden Autorinnen.

 

Wir gratulieren den beiden Damen recht herzlich und sind sehr stolz auf diese Kompetenz in unseren Reihen!

 

Praxiskonzept Palliativpflege erhältlich im Buchhandel sowie unter www.facultas.at/verlag

27012015_PA Buchpräsentation Praxiskonzept Palliativpflege

 

Bild: v.l.n.r.: Dr. Otto Huber Leiter der Abteilung Landeskrankenanstalten und Landesheime, Landeshauptmann-Stellvertreter und NÖGUS-Vorsitzender Mag. Wolfgang Sobotka, Dr. Brigitte Riss Vorsitzende des Landesverbandes Hospiz NÖ, die beiden Autorinnen DGKS Gabriele Pachschwöll und DGKS Christiane Krainz stellv. Geschäftsführerin des Landesverbandes Hospiz NÖ, Landesrat Mag. Karl Wilfing