Palliativstation

Palliativstationen

befinden sich innerhalb oder im Anschluss an ein Krankenhaus und sind auf die Versorgung von Palliativpatient*innen spezialisiert. Ein multiprofessionelles Team betreut Patient*innen, die aufgrund komplexer medizinischer, pflegerischer oder psychosozialer Symptomatik nicht durch andere Einrichtungen oder Dienste betreut werden können. Das Ziel der Behandlung und Betreuung ist die Linderung von Symptomen und eine weitestgehende Stabilisierung, um die Patient*innen wieder nach Hause oder in eine adäquate Einrichtung entlassen zu können.

Kosten: da Palliativstationen Teil von Akutkrankenhäusern sind, fällt das Taggeld an.

 

Palliativstationen in NÖ: